1001-tipps.de

Praktische Verbrauchertipps und viele Neuheiten

In unserem neuen Verbraucherportal www.1001-tipps.de finden Sie eine Vielzahl von praktischen Verbrauchertipps und Produkt-Neuvorstellungen. 1001-tipps.de informiert Sie regelmäßig über aktuelle Trends und gibt praktische Tipps für den Alltag.


Der Deutsche Bundestag hat heute das Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Versorgungsstärkungsgesetz) beschlossen. Es soll Kassenpatienten viele Vorteile bringen – von kürzeren Wartezeiten auf Facharzttermine bi 

Wohin geht die Reise mit dem Wohn­mobil? Das beliebteste Urlaubsland bei den Wohnmobilisten ist laut der aktuellen ADAC-Auswertung im Sommer 2015 Deutschland. 

Schweden im Winter? Da denkt jeder gleich an tiefe weiße Wälder, an glasklare zugefrorene Seen und ein kleines rotes Haus mitten im Schnee. Zu den einmaligen Schweden-Erlebnissen gehört aber auch ein wildes, freies Leben der Tiere in der Winternatur. 

Zum Fisch essen ist man in Cuxhaven immer richtig. Denn in den Fischhallen und Fischrestaurants in Deutschlands zweitgrößtem Nordsee-Fischereihafen gibt es Fisch in allen Variationen: Vom einfachen Fischbrötchen bis zum kompletten Menü ist alles zu h 

Die beiden österreichischen Bundesländer Kärnten und Steiermark teilen sich das attraktive Skigebiet der Turracher Höhe mit einer Gipelstation auf 2205 Meter. Eingebettet in die romantischen Nockberge zählt es zu den schneesichersten Gebieten des Lan 

Reisen wie man es am Ende des 18. Jahrhunderts noch tat: geruhsam an Bord eines der historischen Schiffe auf dem Göta Kanal durch den Süden Schwedens. Der einst von Soldaten von Hand gegrabene Kanal fließt auf 190,5 km vom Kattegat durch die idyllisc 

Die Einführung der neuen Benzinsorte Super E10 wirbelt die Preise auf dem deutschen Tankstellen kräftig durcheinander. Wie der ADAC bei einer Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten festgestellt hat, sind die Du 

Die Donau ist nach der Wolga der zweitlängste Strom Europas. Von ihrer Quelle im Schwarzwald macht sie sich auf ihre rund 2.850 Kilometer lange Reise durch zehn Länder, um schließlich an der Grenze Rumänien/Ukraine ins Schwarze Meer zu münden. Eine s 

Wenn es draußen ungemütlich und kalt wird, sorgt ein knisterndes Kaminfeuer für Behaglichkeit und Wärme. Der Kaminofen Olbia von Hase ist nicht nur ein „feuriger“ Eyecatcher, sondern verfügt auch über niedrige Feinstaubwerte und heizt sehr effizient. 

Im Sommer ist Oberbayern eine große Badelandschaft. Weit mehr als 300 Seen laden zum Schwimmen, Segeln, Surfen, Tauchen, Wasserski, Naturerkundungen und Abenteuer ein. So viele Seen – so viele Freizeittipps.  

Das Summen der Bienen gehört zur warmen Jahreszeit wie der Schnee zum Winter. Doch bevor im Frühling die ersten Immen und Drohnen wieder ausschwärmen, müssen sie Kälte, Eis und Schnee überleben. Aufgrund mangelnder Tagesverstecke in freier Natur geli 

Bei Beschädigungen an Badewanne und Waschbecken, wie Abplatzungen oder kleine Risse an der Oberfläche, kann man eine sachgerechte Reparatur oft kostengünstig zu erledigen. Mit einem Pflege- und Reparaturset von Cramer lässt sich die Ausbesserung einf 

Sie wollen renovieren und in Zukunft Heizkosten sparen? Dann kommen Sie an Dämmmaßnahmen nicht vorbei. Einfach und effektiv sind Maßnahmen zur Innendämmung. Mit einer Heizkörper-Refexionsplatte aus der „Selitherm“-Serie lassen sich ohne großen Aufwa 

Der neue Mercedes-Benz SLS AMG überzeugt durch klassische Elemente im neuen Design und viel Power. Der neue Super-Sportwagen soll ab Ende März 2010 ausgeliefert werden. 

Nicht jeder, der von einem eigenen Haus träumt, möchte selbst bauen. Immer mehr Deutsche suchen eine ältere Immobilie, die den Charme vergangener Zeiten ausstrahlt und ein Stück Stein gewordene "Geschichte" darstellt. Ist nach langer Suche das passen 

Damit die grüne und blumige Pracht im Garten auch nach Einbruch der Dämmerung noch Augen und Sinne verzückt, kann man sie am besten mithilfe verschiedener Beleuchtungselemente wie Lichtkugeln oder Leuchtsteine in Szene setzen.  

Oberbayern ist das perfekte Ziel für Radfahrer mit Neugier und Genießerblick. Sonniges Hügelland, kühle Wälder, romantische See- und Flussufer, viel Buntes in den Städten und Barockes an Kirchen und Klöstern macht Radeln zum Vergnügen.  

Für Revolutionsromantiker ist sie Pflicht, für Kuba-Liebhaber die Kür - eine Wanderung zur Comandancia Fidel Castros in der Abgeschiedenheit der Sierra Maestra. Im wilden Osten der Insel gelegen, ist das ehemalige Versteck des Anführers der Kubanisch 

Steigende Energiepreise machen den Bürgern zu schaffen. Wer kann, steuert seinen Energieverbrauch selbst. Die Allianz-Versicherung bietet einen umfassenden Service: Energieberatung, Energieausweis, Ausführung von Umbau-Maßnahmen, günstige Finanzierun 

Wer ein neues Auto kauft, interessiert sich nicht unbedingt zuerst, aber eben auch nicht zuletzt für dessen Kraftstoffverbrauch. Angaben der Hersteller informieren darüber. Sie beziehen sich im Allgemeinen auf den Verbrauch „innerorts“ und „außerorts 

Die Zeiten einfacher, trister Raufasertapeten sind vorbei. Für die Wandgestaltung liegen hochwertige Oberflächen im Trend, mit denen sich ein ebenso individuelles wie ästhetisches Ambiente realisieren lässt.  

Vorsicht beim Fahren im Nebel

Für Autofahrer kann der Nebel zum Risiko werden. „Durch überhöhtes Tempo und zu geringen Sicherheitsabstand kommt es bei Nebel häufig zu Unfällen“, erklärt Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrt-Experte bei TÜV Rheinland. Das Statistische Bundesamt registrierte 2007 rund 370 Nebelunfälle. Dabei wurden über 500 Personen verletzt, neun kamen ums Leben.

Deshalb ist bei dieser undurchsichtigen Witterung der regelmäßige Blick auf den Tacho wichtig, denn die eigene Geschwindigkeit wird bei Neben schnell falsch eingeschätzt. Liegt die Sicht unter 50 Metern, darf die Geschwindigkeit höchstens 50 km/h betragen – auch auf der Autobahn. „Wird der Nebel noch dichter, heißt es: Tempo weiter drosseln und ausreichend Abstand halten“, betont Sander. Denn laut Straßenverkehrsordnung darf man nur so schnell fahren, wie es die Sicht zulässt. Als Orientierung dienen die Leitpfosten am Straßenrand, die außerhalb geschlossener Ortschaften im Abstand von 50 Metern stehen. „Auf keinen Fall sollten sich Autofahrer an den Rücklichtern des Vordermannes orientieren“, warnt der Experte. „Das verleitet Fahrer bei dichtem Nebel dazu, den Abstand gefährlich zu verkürzen und damit den erforderlichen Sicherheitsabstand zu unterschreiten.“

Um bei erheblicher Sichtbehinderung durch Nebel oder starken Regen besser sehen zu können, rät Sander auch tagsüber dazu das Abblendlicht einzuschalten. Bei diesen Wetterkonditionen können Autofahrer auch die Nebelscheinwerfer aktivieren. Allerdings darf die Nebelschlussleuchte erst bei einer Sichtweite unter 50 Metern und nur bei Nebel zugeschaltet werden. „Bei Kolonnenfahrten in der City, im Stau oder auf nebelfreien Abschnitten muss man die grellen, roten Lichter wieder ausschalten, damit sie andere Verkehrsteilnehmer nicht blenden. (ar/nic)